Bereich wählen

Berichte

1. Bezirksfeuerwehrtag in Zehensdorf mit LH Mag. Voves

Erstellt von HBI d.V. Mag. Martin Roschker am 14.06.2010

Hunderte Feuerwehrfrauen und -männer der Radkersburger Feuerwehren konnte Bezirksfeuerwehrkommandant LBD Albert Kern am Vatertag beim 1. Bezirksfeuerwehrtag in Zehensdorf begrüßen. Bereits um 07.45 Uhr wurde im Rahmen der Delegiertensitzung der Jahresbericht 2009 präsentiert - und die Zahlen des Vorjahres sind beeindruckend. Bedingt durch die vielen Unwettereinsätze nach Hagel, Sturm, Hochwasser u.ä. stiegen die Einsätze enorm an.

127 Brandeinsätze und

1.295 Technische Einsätze

mit insgesamt 28.358 Mann-Stunden

waren zu verzeichnen.
Im Vergleich dazu waren 2008 10.064 Mann-Stunden notwendig. 2009 war also wirklich in Bezug auf die Wirtschaft ein Krisenjahr und dem Wetter nach ein Katastrophenjahr.

LBD Kern erläuterte auch, dass zu den Anschaffungen in Höhe von über 2,3 Mio. € die Feuerwehren einen Beitrag von € 990.500,-- leisteten, die Gemeinden ca. € 520.000,-- und € 860.000 kamen aus Beihilfen. Derzeit stehen 3.893 Mitglieder in den Reihen der Radkersburger Feuerwehren, 217 davon sind Frauen. Von 365 Mitgliedern der FW-Jugend sind 63 Mädchen.

Als Ehrengäste konnte der Kommandant der FF Zehensdorf, HBI Johann Scheucher, Herrn LH Mag. Franz Voves, die LTAbg. Anton Gangl und Günther Prutsch, HR Dr. Kurt Kalcher, BH HR Dr. Alexander Majcan, Dechant KonsR. Mag. Wolfgang Koschat, ORR Dir. Simon Straßgürtl, ChI Anton Pfundner, Bürgermeister Johann Schweigler sowie die Familie Scheucher, die ihr Firmengelände für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt hatte, begrüßen.

Nach der Auszeichnung von zahlreichen verdienten Feuerwehrkameraden mit Verdienstzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes und des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark sowie mit Medaillen der Steiermärkischen Landesregierung segnete Dechant Mag. Koschat das neue Mannschaftstransportfahrzeug der FF Zehensdorf.


LBD präsentiere den Jahresbericht 2009...


...und dankte allen Feuerwehren für die großartigen Einsatzleistungen im Vorjahr.


"In Reih' und Glied" bei der Delegiertensitzung.


BM d.F. Wolfgang Wonisch erhielt die Verdienstmedaille des BFV Radkersburg.


Auch BH Dr. Majcan lobte die Radkersburger Feuerwehren.


HR Dr. Kalcher rechnete vor, dass 2009 für den Katastropheneinsatz
57 "Einsatzjahre" notwendig waren.


Antreten zur Defilierung.


Meldung von BR Edelsbrunner an LBD Kern.


"Im Schritt - marsch!"


Ein kleiner "Rundmarsch" durch Zehensdorf.


Zur Musik der Mettersdorfer Kapelle ließ es sich gut marschieren.


Die Ehrengäste bei der Defilierung.


BR Edelsbrunner begrüßt und ruft alle Auszuzeichnenden auf.


Hohe Feuerwehrfunktionäre wurden für ihre Tätigkeit geehrt.


Erfreulich: auch für die zu Ehrenden gab es "Marscherleichterung".


HBI Johann Scheucher hält seine Festansprache zum 120. Geburtstag seiner Feuerwehr.


Bgm. Johann Schweigler kann sich mit der FF Zehensdorf freuen.


LTAbg. Anton Gangl sprach den Feuerwehren großes Lob aus.


LBD Kern betonte die Schlagkraft der Radkersburger Feuerwehren.


LH Mag. Voves überbrachte ein "Geburtstagsgeschenk" von € 5.000,--


Das Verdienstzeichen des ÖBFV III. Stufe erhielten: ABI Walter Konrad...


...ABI Johann Raber...


...HBI Josef Kargl...


...AFA Dr. Franz Puntigam...


...HBM Karl Gröss und HBM Roman Zechner.


HBI Leber (FF Wittmannsdorf) und HBI Haas (FF Ratschendorf) erhielten das VZ I des LFV.


LH Mag. Voves nahm persönlich die Auszeichnungen vor.


LTAbg. Anton Gangl überreicht die Medaille für 25 Jahre FW-Dienst an OFM Bernhard Lindner.


Gratulation des LH an die "frischgebackenen" Träger des VZ II des LFV.


Auch LBD Kern gratulierte selbstverständlich jedem Ausgezeichneten persönlich.


HR Dr. Kalcher, die LTAbg. Gangl und Prutsch, LH Mag. Voves, LBD Kern und BH HR Dr. Majcan.


Segnung des MTF durch Dechant Mag. Koschat.


Die Ehrengäste bei der Segnung...


...des neuen Mannschaftstransportfahrzeuges.


Diese beiden Herren standen während des gesamten Festaktes stramm.


Die Feuerwehrjugend las die Fürbitten.


Auf dem Areal der Fa. Scheucher war ausreichend Platz für alle Gäste der FF Zehensdorf.


LH Mag. Franz Voves mit LBD Albert Kern und LTAbg. Günther Prutsch.


Herzliche Verabschiedung auch beim Servierpersonal der FF Zehensdorf.


Zum Abschluss noch einige Fachgespräche: hier mit HBI Paul Maier, FF Mureck.


Auch HBI Johann Scheucher konnte noch einen Wunsch auf die Liste setzen.


"Unsere Freizeit für ihre Sicherheit"- Der LH kann stolz auf die Feuerwehren sein!


Es ist geschafft! HBI Scheucher und OBI Treichler sind mit dem Verlauf der Veranstaltung zufrieden.


Bericht: HBI d.V. Mag. Martin Roschker
Fotos: BFV Radkersburg

 

 

 

Ansprechperson

HBI d. V.
Franz Konrad
Tel.: +43 (0) 3472 / 2167
Fax: +43 (0) 3472 / 2322 - 15
E-Mail senden E-Mail senden



BFV Radkersburg
Tel.: +43 (0) 3472 / 2322
Fax: +43 (0) 3472 / 2322 - 15
E-Mail senden E-Mail senden